Ihre Entwickler arbeiten in unserer Niederlassung in Indien

Was ist eine Leadagentur?

Was ist eine Leadagentur?

In vielen Unterhaltungen und Artikeln wird das Wort “Leadagentur” verwendet. Was bedeutet dieser Begriff jedoch? Und was steckt dahinter. Hier eine Definition für alle die es genauer Wissen möchten.

Einführung

Es gibt unterschiedliche Typen von Agenturen. Hier eine Übersicht der wichtigsten:

Content: Eine Content Agentur erstellt, wie der aus dem Englischen stammende Begriff sagt, Inhalte. Bei diesen geht es meistens um Folgende:

  • Texte für Blogs, Webseiten
  • Skripte für Videos (Online Videos, Erklärvideos, Corporate Filme)
  • Infografiken
  • Inhalte für Flyer, Broschüren und Whitepaper

Diese Liste lässt sich noche lange weiter führen.

SEO: Auch der Bereich Suchmaschinenoptimierung ist so gross, dass es heutzutage Firmen gibt, die sich darauf spezialisieren.

Schwerpunkte:

  • Keyworddichte in Beiträgen
  • Suche von passenden Nischenthemen
  • Verbesserung der Rankings auf Google und anderen Suchmaschinen
  • Setzen von Backlinks

SEM: Werbung auf Google ist ein weiterer Bereich auf den sich einige Firmen spezialisiert haben.

Folgendes sind Aufgaben:

  • Schaltung von Werbekampagnen für Google AdWords
  • Überwachung der Kampagnen
  • Ständige Verbesserung der Kampagnen
  • Einplanung des Budgets

Werbung: Die Werbeagentur ist die klassischste Form. Diese vereint meistens viele Bereiche. Früher waren klassische Bereiche, Werbeanzeigen in Magazinen, Zeitungen, Werbebanner, Flyer, Broschüren, Mappen, Branding, Logos und viele weitere Bestandteile.

Heutzutage bewegt sich der Fokus auch immer mehr auf den Bereich Online. Grössere Vertreter haben eigene SEO-, SEM- und Internet-Abteilungen.

Erklärfilm: Erklärfilme werden verstärkt genutzt, um Sachverhalte, Produkte und Dienstleistungen in wenigen Sekunden oder Minuten zu erklären.

Ein qualitativ hochwertiges Video zu erstellen benötigt einiges an Expertise. Spezialisierte Firmen setzen diese um.

Video: Auch Video-Agenturen gehören zu den klassischen Typen, wie auch die Firmen aus der Werbebranche.
Diese erstellen Corporate Videos, Imagefilme, Kurzportraits, Fernsehwerbung, etc.

Fotografie: Hochqualitative Fotos werden für fast alle Medien benötigt, sei es für Flyer oder für die Internetseite.
Qualifizierte Fotografen bieten hierfür entsprechende Services an.

Internet: Der Bereich Internet wird immer grösser und somit gibt es seit einiger Zeit auch viele Internetagenturen. Der Fokus geht auch immer mehr in den Bereich “Digital”, welcher den kompletten Auftritt im Internet widerspiegelt.

Besonders im Internet gibt es viele Unterbereiche und sind zum Teil ein wichtiger Erfolgsfaktor:

  • E-Commerce: Immer mehr Kunden kaufen Online
  • Portale: Mitarbeiter von grossen Unternehmen können auf CRM Systeme und Kundendaten zugreifen oder Urlaub beantragen
  • und vieles mehr

Wie man sieht, es gibt sehr viele Arten von Firmen, welche in diesem Bereich tätig sind.

Zunehmende Komplexität der Werbemassnahmen und des Aussenauftritts

Kunden und Konzerne die Leistungen aus dem Bereich Agenturen in Anspruch nehmen merken verstärkt folgendes: Es wird immer komplexer alle Bereiche des professionellen Aussenauftritts zu steuern.

Themen wie die Content Erstellung oder Erklärvideos sind definitiv nicht die Kernkompetenzen eines Industrieunternehmens.

Auch die Projektsteuerung solcher Content, SEO-, SEM-, Erklärvideo Projekte sind ausserhalb des Fokusses von solchen und anderen Konzernen.

Mit der Zeit ist daher der Wunsch entstanden, die komplette Koordination solcher Projekte ausser Haus zu geben und es zentralisiert über einen Dienstleister laufen zu lassen.

Damit war die Leadagentur geboren.

Was macht solch eine Firma?

Eine Leadagentur koordiniert die Aufgaben aller anderen Teilbereiche des Marketing (wozu heutzutage auch das Internetmarketing zählen).

Sie erhält die komplette Budgetverantwortung vom Kunden übertragen und kann die Gelder flexibel einsetzen, um zum Beispiel Inhalte von Content Firmen zu kaufen und diese “Unterprojekte” zu koordinieren.

Meistens sind es Werbeagenturen die diesen Lead übernehmen, da sie die langfristigen Ansprechpartner von Marketingabteilungen sind.

Das Wort Lead kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt soviel wie “führen”. Und genau das macht diese führende Agentur. Sie leitet alle anderen Aufgaben.

Ein Beispiel

Hier ein Beispiel wie solch eine führende Organisation vorgeht:

Die Marketingabteilung in einem mittelständischen Unternehmen benötigt einen Internetauftritt für eine Unternehmenstochter.

Folgende Bereiche fallen dabei an:

  • Erstellung der Website
  • Erklärvideo
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Suchmaschinenmarketing (SEM)
  • Logoerstellung
  • Anbindung an das ERP System
  • Ein Blog
  • Die Inhalte für den Blog
  • Inhalte für die Website
  • Landing Pages und kontinuierliche AB Tests

Die führende Organisation, welche mit der Marketingabteilung erhält ein Budget von 35’000 Euro für die Umsetzung, mit welchem das Projekt umgesetzt werden soll. Damit sollen alle Bereiche aus der Liste abgedeckt werden.

Die führende Firma kontaktiert nun, unabhängig von der Marketingabteilung beim Kunden, seine Netzwerkpartner (SEO-, SEM-, Content-, etc. Agenturen) und koordiniert die Umsetzung.

Dabei werden einige der Bereiche vom Lead selbst, von internen Mitarbeitern, umgesetzt.

Der Vorteil für den Kunden ist dadurch sicherlich auch, dass das Budget viel besser verwendet wird, als wenn man es selbst machen würde. Meistens kennt sich die führende Firma mit den Preisen in den unterschiedlichen Bereichen sehr gut aus und wirkt dadurch auch als professioneller Einkäufer von Dienstleistungen.

Fazit

Es gibt viele Diskussionen ob es diese Art von Organisationen in der Zukunft noch geben wird. In diesem Beitrag Werden – Lead-Agenturen noch benötigt – wird zum Beispiel angezweifelt ob eine solche zentrale Stelle noch benötigt wird.

Der Hauptgrund liegt sicherlich auch daran, dass Digital immer mehr als Kernkompetenz von grossen Unternehmen gesehen wird.

Auf der anderen Seite: Die Komplexität der Aufgabenstellungen steigen immer weiter. Zum Beispiel gibt es den Bereich e-Commerce, welcher für die meisten Konzerne immer wichtiger wird. Alleine die technische Kompetenz benötigt ein hohes Spezialwissen.

Auch das Thema Social Media wird komplexer. Heutzutage ist es wichtig für starke Marken mit Influencern in Kontakt zu stehen, welche ihrerseits Kontakt zu den heutigen Käufern haben.

Das Konzept der Leadagentur wird daher noch in Zukunft bestand haben. Wichtig ist dabei jedoch, dass diese Typen von Firmen auch immer spezialisierter darauf werden, andere Teams professionell zu leiten und Resultate erzielen zu können.

Wie sehen Sie das Konzept?

Interessante Beiträge:
Beschreibung einer solchen Agentur auf dem Marketing Blog
Unterschiedliche Manager geben Auskunft über die Rolle und Zukunft des Konzepts

Bilder: Canva


Der Autor: Sascha Thattil arbeitet bei YUHIRO und hilft Unternehmern und Unternehmen beim einfachen Aufbau von Programmier-Teams in Indien. YUHIRO ist ein deutsch-indisches Unternehmen welches IT Firmen, Agenturen und IT Abteilungen Softwareentwickler bereitstellt.

Schreibe einen Kommentar

Adresse

YUHIRO Entwicklungszentrum
Thattil Nadakalan Complex
(Opp. Church) Kuriachira
Thrissur, Kerala - 680006, Indien
Phone: +91 9846861166
Webseite: www.yuhiro.de
Email: info@yuhiro.de

YUHIRO

Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen um Ihre Anforderungen zu verstehen und daraufhin den richtigen Softwareentwickler für Sie zu finden und bereitzustellen.