Ihre Entwickler arbeiten in unserer Niederlassung in Indien

Warum es sinnvoll ist mehr als einen Entwickler in Indien zu beschäftigen

Warum es sinnvoll ist mehr als einen Entwickler in Indien zu beschäftigen

Es gibt immer mehr Unternehmen in Deutschland, welche sich entscheiden Entwickler in Indien zu beschäftigen. Sicherlich auch, weil es unheimlich schwer geworden ist, gute Programmierer in der eigenen Region zu finden.

Viele Firmen gehen dazu über, einen (1) Programmierer auf dem Subkontinent zu beschäftigen. In diesem Beitrag möchte ich jedoch beschreiben, warum es sinnvoller ist, ein Team von Programmierern/ Testern, etc. hier in Indien zu beschäftigen.

Sicherlich ist es für uns als Bereitstellungsunternehmen vom Umsatz her lukrativer mehrere Mitarbeiter zur Verfügung zu stellen, jedoch ist es auch aus Kundensicht die bessere Lösung.

Szenario: 1 (ein) Entwickler

Gehen wir davon aus, dass Sie und Ihr Unternehmen den ersten Entwickler in Indien eingestellt haben.

Schön und gut 🙂

Sie machen die erste Einführung und weisen den Programmierer in seine Tätigkeiten ein. Der Mitarbeiter fängt nun mit der Umsetzung der ersten Projekte an.

Was ist jedoch wenn eine Rückfrage besteht. Jetzt muss der Mitarbeiter sich an den Projektleiter aus Deutschland wenden. Er hat keine Möglichkeit im Büro in Indien nachzufragen, da er keine Kollegen aus dem gleichen Team hat.

Die grosse Problematik hierbei ist Folgende: Der Stundensatz des Projektleiters in Deutschland ist um einiges höher als der Stundensatz des indischen Entwicklers. Dass heisst, umso mehr der indische Entwickler den Projektleiter aus Deutschland involviert, umso höher wird auch der Gesamt-Stundensatz. Beispielsweise könnte ein Stundensatz für einen Projektleiter aus Deutschland bei 100 Euro die Stunde liegen. Der indische Entwickler hat einen Stundensatz von 10 Euro die Stunde. Würden beide gleichviel an dem Projekt arbeiten, dann läge der Gesamt-Stundensatz bei 110 Euro. Dies würde jedoch der Idee des Outsourcings wiedersprechen, wenn es darum geht, neben den guten Entwicklern, auch eine Kosten-Ersparnis zu erhalten.

Idealerweise sollte der Entwickler jemanden innerhalb des indischen Teams, bei simplen Rückfragen, hinzuziehen können. Hat man also zwei oder mehr Leute im Team auf dem Subkontinent, dann können viele Rückfragen gleich vor Ort geklärt werden, ohne an den Ansprechpartner in Deutschland heranzutreten.

Teamarbeit

Wenn zwei oder mehrere Personen zusammenarbeiten, dann entstehen positive Teameffekte. Man spricht gemeinsam über das Projekt und eventuelle Herausforderungen, man sucht neue Ansätze, etc.

Auch geht man gemeinsam zum Essen und verbringt Zeit miteinander. Hierdurch verstärkt sich der Teameffekt.

Fehlzeiten überbrücken

Was ist wenn der eine Entwickler, den Sie hier beschäftigen krank wird? Oder er/ sie aus einem wichtigen Grund für mehrere Tage Urlaub nehmen muss? Dann bleibt die Arbeit liegen und man kann erst weiter machen, wenn der Mitarbeiter zurück ist.

Gibt es einen Backup-Mitarbeiter, dann ist das kein Problem. Der Mitarbeiter kann die Projekte des Arbeitskollegen weiterführen und eventuelle Termine einhalten. Oder zumindest dafür sorgen, dass im nächsten Meeting weitere Arbeitsergebnisse aufgezeigt werden.

Wissen im Unternehmen halten

Falls es nur einen Mitarbeiter auf dem Subkontinent gibt, dann besteht noch eine weitere Gefahr. Was wenn der Mitarbeiter eine neue Stelle bekommt und diese antritt. Dann geht das komplette Wissen verloren und die gleichen Meetings und Wissenstransfers müssen von Anfang an erneut gehalten werden.

Wenn es mehrere Mitarbeiter gibt, dann verteilt sich das Wissen auf verschiedene Personen und der Wissenstransfer, vor dem Ausstieg des einen Mitarbeiters, kann schnell von statten gehen. Eventuell kennen die Teammitglieder bereits die meisten Projekte des Kollegen, der das Unternehmen verlässt, in den Grundzügen und lernen so schnell diese Aufgaben zu übernehmen.

Entstehung eines Center of Excellence

Wenn Sie ein Team in Indien über die Jahre hinweg beschäftigen, dann werden sie merken, dass die Qualität und der Arbeitsoutput, der Gleiche sein wird, wie der aus Deutschland. Der Stundensatz wird höchstwahrscheinlich sehr niedrig bleiben, gleichzeitig können Sie hohe Qualität bieten und schaffen einen Mehrwert, für welchen Kunden aus Deutschland und Europa bereit sein werden, eine entsprechend Hohe Zahlung zu leisten.

Projekte schneller abwickeln

Je nachdem wie das Projekt strukturiert ist, kann man diese, mit mehreren Programmierern schneller abwickeln. Ein zusätzlicher Tester kann die geschriebenen Softwaremodule zeitnah testen und somit wird man die Projekte schneller abwickeln können.

Wie können Sie dabei vorgehen, mehr Programmierer einzustellen?

1) Strategische Entscheidung ein Team aufzubauen

Bevor Sie weitere Entwickler einstellen, sollten Sie und Ihr Team in Deutschland gemeinsam die Entscheidung treffen, ein weiteres Team in Indien aufzubauen, anstatt nur einen Entwickler dort zu beschäftigen.

Wichtig ist es, dass die Mitarbeiter in Deutschland der ganzen Sache zustimmen. Es wird ihnen nichts bringen, wenn sie Entwickler auf dem Subkontinent beschäftigen, und die Mitarbeiter in Deutschland dagegen sind. Meistens werden die Mitarbeiter in Deutschland Gründe finden warum die Entwickler in Indien denn so schlecht seien oder auch andere Mängel finden. Nur wenn die Mitarbeiter hinter der Entscheidung stehen, werden diese so mit dem Team in Indien zusammenarbeiten, so dass die Projekte zum Erfolg werden. Hürden – werden dann genutzt, um sie gemeinsam zu bewältigen, anstatt als Begründung, die Zusammenarbeit schnellstens zu beenden. Konflikte – werden genutzt, um sich im Zeitverlauf besser zu verstehen und als Team zusammenzuarbeiten, anstatt sie als Begründung zu nutzen warum man mit einem Team aus dem Ausland nicht zusammenarbeiten kann. Kommunikationslücken – werden analysiert und dafür genutzt die Kommunikation zu verbessern, und nicht als Grund genommen, warum man nicht zusammenarbeiten kann.

2) Struktur des Teams festlegen

Zudem sollte man sich Gedanken dazu machen, wie die Struktur des Teams in Indien aussehen soll. Sollen es alles Senior Entwickler sein, welche auf dem gleichen Niveau arbeiten? Soll es einen oder mehrere Projektleiter in Indien geben, welche das Team vor Ort leiten? Soll es Junior Entwickler geben, welche in die Firmenkultur eingeweiht werden sollen? Eine kurze Strukturierung kann helfen hier die richtigen Leute für das Team einzustellen.

3) Langfristig planen

Wenn Sie ein Team in Indien aufbauen, dann sollten Sie langfristig planen. Für ein Jahr ein Team aufzubauen, um es danach aufzulösen macht wenig Sinn. Auch weil es einiges an Zeit braucht, bis sich das Team eingefunden hat. Meistens braucht es 6 Monate bis ein Jahr bis das Team auf hohem Niveau performt. (Auch hier: Für uns als Bereitstellungsunternehmen ist es natürlich immer im Interesse langfristig Entwickler bereitzustellen. Jedoch abgesehen davon ist es, meiner Meinung nach, im Interesse des Kunden, die Entwickler langfristig zu beschäftigen, da er von den im Beitrag genannten Vorteilen profitiert)

Fazit

Vermeiden Sie es wenn möglich, nur einen Entwickler in Indien zu haben. Bereits ein zweiter Entwickler kann einen hohen Mehrwert bieten. Auch wenn es darum geht, dass der eine Entwickler sich nicht alleine gelassen fühlt. Er/ sie wird zwar noch andere Kollegen im gleichen Büro sitzen haben, wenn man jedoch am gleichen Projekt/ Team arbeitet, dann macht das einen Unterschied.

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Bilder: Flickr.com/ Suryavanshi/ ImagineCup/ Levine/ Wonderlane


Der Autor: Sascha Thattil arbeitet bei YUHIRO und hilft Unternehmern und Unternehmen beim einfachen Aufbau von Programmier-Teams in Indien. YUHIRO ist ein deutsch-indisches Unternehmen welches IT Firmen, Agenturen und IT Abteilungen Softwareentwickler bereitstellt.

Artikel teilenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone
Kommentar hinterlassen

Adresse

YUHIRO Entwicklungszentrum
Thattil Nadakalan Complex
(Opp. Church) Kuriachira
Thrissur, Kerala - 680006, Indien
Phone: +91 9846861166
Webseite: www.yuhiro.de
Email: info@yuhiro.de

YUHIRO

Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen um Ihre Anforderungen zu verstehen und daraufhin den richtigen Softwareentwickler für Sie zu finden und bereitzustellen.