Ihre Entwickler arbeiten in unserer Niederlassung in Indien

Was kostet ein indischer Programmierer/ Entwickler?

Was kostet ein indischer Programmierer/ Entwickler?

Seit einiger Zeit verfolge ich die Nachrichten auf GuteFrage.net, was denn nun ein guter Entwickler in Indien kostet. Eine sehr interessante Diskussion. Da ich mitten im Geschehen bin und von Zeit zu Zeit neue Mitarbeiter in unserer Niederlassung in Südindien einstelle, haben wir einen guten Einblick, wie die Kostenstrukturen auf dem Subkontinent aussehen.

Einstieg

Ich denke es ist etwas irreführend von Kosten zu sprechen. Geht es hierbei um Stundensätze? Um Gehälter? Um das was Agenturen in Rechnung stellen? Daher werden alle diese Teilbereiche in diesem Beitrag separat behandelt und in Verbindung zueinander gestellt.

Gehälter von Programmierern

Die Gehälter von Entwicklern in Indien sind offensichtlich geringer als in Deutschland. Das liegt unter anderem auch an den niedrigeren Lebenshaltungskosten auf dem Subkontinent, als auch an dem grossen Angebot an potenziellen Kandidaten. Gleichzeitig gibt es eine grosse Nachfrage nach IT Spezialisten durch die vielen IT Unternehmen, die in den letzten Jahren/ Jahrzehnten in diesem asiatischen Land entstanden sind.

Hier eine Zusammenfassung woran sich die Höhe der Gehälter richten:

  • Angebot und Nachfrage nach IT Experten in einer Region
  • Höhe der Lebenshaltungskosten in der Region
  • Höhe der Kosten für Infrastruktur

In Städten wie Cochin sind die Büromieten zum Beispiel niedriger, während sie in Bangalore sehr hoch sind und zum Teil ein deutsches Niveau erreichen. Gleichzeitig ist die Nachfrage, jedoch auch das Angebot in Bangalore sehr hoch.

Im Folgenden sind einige typische Gehälter von beliebten Technologien aufgelistet:

PHP Entwickler Gehalt (monatlich)

  • Mit einem Jahr Erfahrung: 15’000 Rs. (zirka 214 Euro im Monat, derzeitiger Umtauschkurz 1 Euro = 70 Rupien)
  • Mit zwei Jahren Erfahrung: 25’000 Rs. (zirka 360 Euro im Monat)
  • Mit drei Jahren Erfahrung: 35’000 Rs. (zirka 500 Euro)
  • Mit vier Jahren Erfahrung: 45’000 Rs. (zirka 640 Euro)
  • Mit fünf Jahren Erfahrung: 55’000 Rs. (zirka 750 Euro)
  • Mit sechs Jahren Erfahrung: 65’000 Rs. (zirka 920 Euro)
  • Mit sieben Jahren Erfahrung: 75’000 Rs. (zirka 1070 Euro)

Eine weitere beliebte Technologie wie PHP ist auch .NET. Auch der Gehaltsspiegel von .NET Entwicklern sieht ähnlich aus wie bei PHP Entwicklern. Bei einem Jahr Erfahrung fängt es bei 15’000 Rs. an und steigert sich dann jedes Jahr beständig um 10’000 Rupien im Monat.

Bei Mobile App Entwicklern wie zum Beispiel für iOS oder Android sieht es schon etwas anders aus. Zum Teil ist die Nachfrage nach solchen Entwicklern, besonders nach erfahrenen, sehr hoch. Daher steigen die Gehälter solcher Spezialisten rasant an. Dabei spielt es kaum eine Rolle, wo sich diese Experten in Indien aufhalten. Sogar in kleineren Städten werden hohe Einkommen in diesen Bereichen erzielt.

Hier ein Beispiel für iOS Entwickler:

  • 1 Jahr Erfahrung: 15’000 Rs. (zirka 214 Euro im Monat, derzeitiger Umtauschkurz 1 Euro = 70 Rupien)
  • 2 Jahre Erfahrung: 25’000 Rs. (zirka 360 Euro im Monat)
  • 3 Jahre Erfahrung: 50’000 Rs. (zirka 710 Euro)
  • 4 Jahre Erfahrung: 70’000 Rs. (zirka 1000 Euro)
  • 5 Jahre Erfahrung: 100’000 Rs. (zirka 1420 Euro)
  • 6 Jahre Erfahrung: 110’000 Rs. (zirka 1570 Euro)
  • 7 Jahre Erfahrung: 120’000 Rs. (zirka 1710 Euro)

Auch bei Android Spezialisten oder anderen Mobile-nahen Technologien sieht es ähnlich aus. Bei exotischen und beliebten Technologien wie Xamarin wird es dann noch ein bisschen teurer.

Programmiersprachen wie Java sind auch sehr beliebt. Diese werden jedoch meistens von sehr grossen Unternehmen nachgefragt, da solche Softwaresysteme meistens von solchen, in anderen Grossunternehmen implementiert werden. Die Gehälter sind hier eher ähnlich zu den PHP und .NET Entwicklern. Jedoch sind diese, wie bereits erwähnt, eher in Grossunternehmen zu finden. Während PHP und .NET Programmierer auch in kleineren Unternehmen zu finden sind.

Ab sieben bis zehn Jahren Erfahrung hören die, zum Teil rasanten, Steigerung in den Gehältern bei den meisten Experten auf und bleiben eher konstant. Somit steigt bei vielen mit der Zeit auch das Verlangen nach der Selbstständigkeit. Im Bereich PHP und .NET werden viele der Spezialisten, nach zirka 10 Jahren Berufserfahrung, zu Freiberuflern. Bei den Mobile App Entwicklern passiert das oftmals schneller, da es mehr Aufträge gibt, welche man auf dem freien Markt erhalten kann und es gleichzeitig nicht viele Experten in diesem Bereich gibt.

Stundensätze von Freiberuflern

Damit wäre auch die Überleitung geschafft. Viele IT Experten entscheiden sich nach einigen Jahren Erfahrung dazu Freiberufler zu werden.

Zu diesem Zeitpunkt haben diese Freelancer bereits soviel Erfahrung (nicht alle, aber sicherlich ein Teil davon) gesammelt, dass diese auf einem europäischen/ amerikanischen Niveau programmieren und Systeme gestalten können. Auch wissen sie bereits, wie man an Aufträge aus diesen westlichen Ländern kommen kann. Daher sind die Stundensätze auch etwas höher, als das man das vermuten mag. Ein guter Freelancer kann bereits 30 Euro und mehr die Stunde verlangen. Warum sollte er weniger Verlangen, wenn es Firmen gibt, welche bereit sind, diese Stundensätze zu zahlen.

Auf der anderen Seite gibt es auch viele junge Freelancer die versuchen Projekte zu gewinnen, in dem sie einen sehr geringen Stundensatz von 10 Euro und weniger verlangen. Meistens sind diese sogar erfolgreich, in der Gewinnung von Projekten, ob diese dann zum Erfolg führen ist dann wiederum eine andere Frage.

Meiner Meinung nach ist es fraglich, ob Engagements mit Freiberuflern in der Ferne zum Erfolg führen können. Meistens geht das nur, wenn man den Freiberufler in Indien sehr gut kennt und eine wirklich gute Beziehung aufbaut und diesen nicht nur als “Programmier-Affen” ansieht. Nur dadurch entsteht ein gegenseitiges Vertrauen, welches zu erfolgreichen Projekten führt. Meistens spielt der Stundensatz mit der Zeit, in solch einer guten Verbindung, nicht mehr so eine grosse Rolle. Zu diesem Zeitpunkt unterscheidet sich ein indischer Freelancer dann auch nicht mehr sehr von seinem Pendant in Deutschland. Man versucht gemeinsam tolle Projekte zu entwickeln und weiterzuführen.

Was kostet eine Agentur?

In den Agenturen und IT Firmen, arbeiten die, im ersten Teil des Beitrages erwähnten Entwickler, welche ein Monatsgehalt bekommen.

Meistens liegt der Stundensatz irgendwo zwischen 20 Euro und 50 Euro, welches Unternehmen auf dem Subkontinent nehmen.

Oftmals ist es jedoch so, dass mehr Stunden berechnet werden, weil es sich um Fix-Preis Projekte handelt. Somit sinkt das Einsparungspotenzial zu IT Unternehmen in Deutschland enorm. Zum Teil macht es keinen Unterschied in Deutschland oder in Indien entwickeln zu lassen, da die Stundenanzahl so hoch angesetzt wird.

Zudem kommt auch noch die Wartung der Lösung, welches oftmals übersehen wird. Somit steigen die Kosten nochmals enorm an.

Daher ist es besonders wichtig, ehrliche und vertrauensvolle Unternehmen auf dem Subkontinent auszuwählen. Und ja, es gibt solche. Auch wenn man wirklich suchen muss, um diese zu finden.

Aber dann ist auch die Herausforderung solche IT Unternehmen für sich zu gewinnen, weil diese dann wiederum nicht mit jedem Kunden zusammenarbeiten wollen oder können. “Können” weil oftmals die Ressourcen fehlen und das IT Unternehmen, welches auch ehrlich ist, das so dem Kunden kommuniziert. Oder das Budget zu klein ist, um das vom Kunden gewünschte Projekt umzusetzen.

Daher: Es ist wichtig Unternehmen zu finden, welchen den Kunden aus Europa/ Amerika nicht als den “Zahl-Affen”, sondern als einen Partner auf Augenhöhe ansehen.

Denn auch das beeinflusst die Kosten. Wenn sie eine Agentur finden, welche das Beste für Sie möchte, dann ist der Stundensatz meistens eine Nebensächlichkeit, denn wenn die Resultate stimmen, kann man mit den Lösungen welche geliefert werden, die eigenen Kunden wiederum begeistern.

Was meinen Ihr zum Thema?

Bilder: Flickr.com/ Wonderlane


Der Autor: Sascha Thattil arbeitet bei YUHIRO und hilft Unternehmern und Unternehmen beim einfachen Aufbau von Programmier-Teams in Indien. YUHIRO ist ein deutsch-indisches Unternehmen welches IT Firmen, Agenturen und IT Abteilungen Softwareentwickler bereitstellt.

Artikel teilenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone
Kommentar hinterlassen

Adresse

YUHIRO Entwicklungszentrum
Thattil Nadakalan Complex
(Opp. Church) Kuriachira
Thrissur, Kerala - 680008, Indien
Phone: +91 9846861166
Webseite: www.yuhiro.de
Email: info@yuhiro.de

YUHIRO

Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen um Ihre Anforderungen zu verstehen und daraufhin den richtigen Softwareentwickler für Sie zu finden und bereitzustellen.