Ihre Entwickler arbeiten in unserer Niederlassung in Indien

Programmierer aus Rumänien

Programmierer aus Rumänien

Einer der beliebtesten Nearshore Standorte ist Rumänien. Im Beitrag schreiben wir über Softwareentwicklung und Programmierer aus diesem Land.

Aufstrebendes Land in Osteuropa

Seit dem EU Beitritt im Jahr 2007 geht es wirtschaftlich aufwärts mit diesem Land.

Besonders auch Deutschland profitiert davon. Für Rumänien ist die Bundesrepublik eines der wichtigsten Import und Export Staaten.

Insgesamt leben dort über 19 Millionen Menschen.

Herausforderungen

Das Land kämpft mit einigen Herausforderungen. Eines davon ist der Wegzug von hochqualifizierten Fachkräften. Laut unterschiedlichen Quellen haben, zum Beispiel, mehr als 14’000 Ärzte das Land, seit dem EU Beitritt,verlassen.

Zudem hat das Land immer noch mit einer hohen Korruption zu kämpfen. Sogar der Premierminister des Landes Victor Ponta wurde auf Betrug, Steuerhinterziehung und Geldwäsche angeklagt, welche er vor seinem Amtsantritt begangen haben soll.

Rumänien wurde sehr stark von der Kreditkrise im Jahr 2008 getroffen. Erst jetzt erholt sich die Region von den Folgen.

Stark in der Softwareentwicklung

Trotz allen Herausforderungen, gibt es jedoch einen Sektor welcher unbehelligt nach vorne schreitet und das ist der IT Sektor.

Mehr als 65’000 Menschen arbeiten im IT Sektor. Während 50’000 in Firmen arbeiten, welche mit Outsourcing beschäftigt sind. (Quelle: Employer’s Association of the Software and Services Industry in Romania (ANIS), 2014)

Ein Grossteil der Programmierer arbeiten für Firmen wie IBM, Microsoft, Amazon, Oracle und andere Grossunternehmen.

Das Zentrum der Outsourcing Industrie ist in Bucharest, welches 63 Prozent des Gesamtumsatzes macht. Der Grossteil der IT Unternehmen ist hier angesiedelt.

Neben den vielen Grossunternehmen, gibt es, verstreut über das ganze Land unterschiedliche kleinere Anbieter, welche Outsourcing Dienstleistungen für Kunden, überwiegend aus dem Ausland, anbieten.

Besonders die kleineren Anbieter bieten Outsourcing Dienstleistungen für Unternehmen aus Deutschland an.

Unterstützung durch die Regierung

Die Regierung hat einen starken Fokus auf den IT Sektor und hat verstanden, dass dieser viel Beschäftigung schafft. Outsourcing von Programmierdienstleistungen ist der zweitgrösste Exportbereich, nur überflügelt vom Bereich Transport.

Die Massnahmen bisher sind vielversprechend. Beispielsweise gibt es eine reduzierte Einkommenssteuer für IT Angestellte, Absetzbarkeit von Forschungstätigkeiten und die Umsetzung von IT Parks welche eine finanzielle Unterstützung erhalten.

Zusammenarbeit mit Deutschland

Für Deutschland ist Rumänien eines der wichtigsten Quellen von Nearshore-Softwareentwicklung.

Besonders Agenturen, Softwareunternehmen, aber auch Industrieunternehmen aus Deutschland nutzen die Programmier-Unterstützung aus diesem Land.

Die Vorteile liegen auf der Hand. Das Land ist gerade mal eine Stunde per Flugzeug von Berlin entfernt und die Entwickler arbeiten auf hohem Niveau.

Die Stunden- und Tagessätze sind höher als für Offshore-Länder wie Indien oder China, dafür wird jedoch höhere Qualität, so das Argument, geliefert.

Gehälter und Tagessätze

Die Gehälter für Programmierer ist mehr als dreimal so hoch wie das Durschschnittsgehalt im Land und liegen bei zirka 1000 Euro bis 1500 Euro. (Quelle: Anis) Zehn Prozent der Firmen zahlen bis zu 2000 Euro.

Die Gehälter in Bucharest sind zudem erheblich höher als im Rest von Rumänien. Daher schauen viele Unternehmen auch nach günstigeren Standorten in der Region, wie zum Beispiel Cluj, Timisoara, Craiova und Iasi. Dort sind die Einkommen von guten Softwareentwicklern niedriger.

Die Tagessätze unterscheiden sich und liegen bei zirka zwischen 250 und 350 Euro am Tag. Dies liegt weit unter dem Satz, welcher zum Beispiel in Hochlohn-Ländern wie Deutschland oder Grossbritannien genommen werden.

Im Vergleich zu anderen Osteuropäischen Ländern

Die Hauptwettbewerber im Nearshoring-Bereich in Osteuropa sind Polen, Ungarn, Bulgarien und die Ukraine.

Wobei Städte in Polen und Bulgarien viele Outsourcing-Ranglisten, im Vergleich zu rumänischen Standorten, anführen.

Polen ist ein eher teurer Outsourcing Standort, dafür sind jedoch die Dienstleistungen auf etwa dem gleichen Niveau wie auch in Deutschland und die geographische Nähe spricht auch für das Land.

Die Ukraine ist einer der günstigeren Standorte und hat gleichzeitig auch den grössten Pool an Softwareentwicklern in Europa mit zirka 90’000 IT Fachleuten. (Quelle: IT Outsourcing News) Die politisch instabile Lage spricht derzeit gegen die Ukraine.

Auch wenn Bulgarien derzeit sehr beliebt ist für die Beziehung von IT Dienstleistungen, handelt es sich dabei jedoch um ein Land mit nur etwas mehr als 7 Millionen Einwohnern. Gleichzeitig gibt es eine starke Tendenz der dortigen Programmierer und Fachkräfte nach Westeuropa zu ziehen.

Vorteile und Nachteile

Der ganz grosse Vorteil von Rumänien ist sicherlich auch, dass es dort Regionen gibt, wo es auch einen Einfluss aus Deutschland gibt. Lange Zeit gab es eine grosse Anzahl an Deutschen die dort lebte. Dies ist dort heutzutage weniger der Fall. Dennoch gibt es Menschen dort, welche Deutsch sprechen und zum Teil die Arbeitsweise kennen.

Die Region ist eher positiv gegenüber dem Westen eingestellt und daher findet man dort eine ähnliche Kultur wie in Westeuropa auch (auch wenn es noch Unterschiede gibt). Daher fällt eine Zusammenarbeit in den meisten Fällen auch einfacher.

Daneben gibt es auch einige Nachteile. Zum einen gibt es einen Mangel an Fachkräften. Der Bedarf an IT Mitarbeitern übersteigt das Angebot um ein vielfaches. Das ist auch der Grund warum die Gehälter für Programmierer dort mehr als das Dreifache des Durchschnittsgehaltes sind.

Zudem gibt es eine starke Abwanderungstendenz. Viele Einwohner bevorzugen es nach Schweden, Frankreich, Deutschland, Grossbritannien und andere westeuropäische Länder, beziehungsweise in die USA, zu gehen. Das wirkt sich auch auf die IT Industrie aus.

Fazit

Auch in den kommenden Jahren wird die Region interessant sein, um Outsourcing Dienstleistungen zu beziehen. Programmierer von dort haben den Ehrgeiz und den Willen auch innovative Ansätze in der Softwareentwicklung anzugehen.

Besonders für Deutsche Unternehmen, welche auf Qualität setzen, kann Rumänien ein richtiger Standort sein.

Der Best-Practice Ansatz heutzutage geht auch immer mehr dazu über Nearshore-, Offshore und lokale Ressourcen in Deutschland einzusetzen, um die Vorteile der unterschiedlichen Outsourcing-Formen zu kombinieren.

Welche Erfahrungen haben Sie gesammelt? Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion unter diesem Beitag um uns diese mitzuteilen und eine Diskussion darüber zu führen.

Interessante Links:
ARD zu Junge Programmierer für das Silicon Valley
IT’ler warten auf Projekte

Bilder: Flickr.com/ ING Group/ Stimpson/ Rogers/ Brenn


Der Autor: Sascha Thattil arbeitet bei YUHIRO und hilft Unternehmern und Unternehmen beim einfachen Aufbau von Programmier-Teams in Indien. YUHIRO ist ein deutsch-indisches Unternehmen welches IT Firmen, Agenturen und IT Abteilungen Softwareentwickler bereitstellt.

Artikel teilenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone
Kommentar hinterlassen

Adresse

YUHIRO Entwicklungszentrum
Thattil Nadakalan Complex
(Opp. Church) Kuriachira
Thrissur, Kerala - 680006, Indien
Phone: +91 9846861166
Webseite: www.yuhiro.de
Email: info@yuhiro.de

YUHIRO

Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen um Ihre Anforderungen zu verstehen und daraufhin den richtigen Softwareentwickler für Sie zu finden und bereitzustellen.