Ihre Entwickler arbeiten in unserer Niederlassung in Indien

IT Standort Cochin – Indien

IT Standort Cochin

Kampagne des indischen Bundesstaates Kerala
In diesem Artikel schreiben wir über die Stadt Cochin (auch Kochi geschrieben). Dies ist eine Stadt im südindischen Bundesstaat Kerala.

Hier werden die Vorteile der Stadt aus der Sicht eines IT Unternehmens beschrieben.

Vorteile von Cochin

Aus der Perspektive eines IT Unternehmens hat Cochin einige Vorteile. Zum einen gibt es dort eine Vielzahl and Universitäten, Colleges und weitere Bildungseinrichtungen, welche beständig neue IT Absolventen, in grossen Zahlen, hervorbringen.

Auch ist Cochin für Personen aus den benachbarten Distrikten (ein indischer Bundesstaat ist unterteilt in mehrere Distrikte) ein attraktiver Arbeits- und Wohnort. Cochin ist eine moderne Stadt mit guter Infrastruktur (Flughafen, Hafen, Bahnanbindung, etc.), und somit kommt man von dort auch schnell zu anderen Orten.

IT Landschaft

Die Regierung des Bundesstaates Kerala hat einen starken Fokus auf den Aufbau der eigenen IT Landschaft. Dafür investiert es, zur Zeit noch, hauptsächlich in den Regionen Trivandrum (weiter im Süden) und in Cochin. Mehrere hundert Hektar Land wurden zum Beispiel in Cochin bereitgestellt, um weitere Infrastruktur zu bauen, welche IT Unternehmen beherbergen kann. Bereits mehrere hundert Firmen haben ihren IT Sitz in Kerala. Die meisten davon haben jedoch zwischen 5 und 100 Mitarbeiter.

Auch immer mehr ausländische Unternehmen, darunter auch einige aus Deutschland, haben Cochin als Destination gewählt.

IT’ler in Cochin

Durch diese hohe Anzahl an IT Unternehmen, bekommt man zudem Zugriff auf einen sehr grossen Pool an ausgebildeten IT Spezialisten. Kunden aus Deutschland sind oftmals überrascht, über die hohen Kompetenzen der indischen Kollegen.

Es ist auch interessant zu sehen, wie stark sich die IT Landschaft weltweit bereits angepasst hat. Besonders der deutschsprachige Markt öffnet sich immer mehr, den Möglichkeiten die Orte wie Cochin bieten. Besonders seitdem man in Schulen und Universitäten in Deutschland einen stärkeren Fokus auf die englische Sprache hat. Somit ist auch eine direkte Kommunikation mit den Entwicklern in Cochin, oder an anderen Standorten in Indien, möglich.

Ein weiterer Vorteil in Cochin ist es, dass die Arbeitnehmer-Wechsel-Tendenz, der Entwickler dort, geringer ist als in anderen Orten. Der Grund liegt auch daran, dass die Optionen für andere attraktive Arbeitgeber geringer ist, als in anderen grösseren IT Standorten in Indien.

Mietpreise in Cochin

Die Mietpreise sind um einiges günstiger als in anderen indischen IT Metropolen wie Bangalore oder New Delhi. Mietet man zum Beispiel nicht gleich im Zentrum der Stadt, dann kann man hier sehr günstige Mieträume erhalten. Die Preise liegen zwischen 20 und 80 indische Rupees (1 Euro = 80 Rupees) pro Square Feet (11 Square Feet sind 1.02 Quadratmeter).

Die Regierung hat in den letzten Jahren zudem einige IT Zonen eingerichtet, in welchen IT Gebäude und Infrastruktur zu vergünstigten Preisen bereitgestellt wird. Nicht nur das, auch gibt es dort steuerliche Vergünstigungen. Nicht zuletzt profitiert man dort auch von dem Austausch mit anderen IT Unternehmen, welche dort angesiedelt sind.

Warum Cochin und nicht Bangalore?

Wechsel-Tendenz

Bangalore ist natürlich das IT Zentrum Indiens. Jedoch gibt es in Bangalore einige Probleme.

Das Grösste hier ist immer noch die hohe Wechsel-Tendenz: Ein IT Mitarbeiter in Bangalore bekommt ständig lukrativere Angebote von Konkurrenzunternehmen. Hierdurch steigen die Löhne in Bangalore rasant an. Auch Google, SAP, IBM, Microsoft, Accenture und Co. buhlen um die Gunst dieser Entwickler. Die Löhne sind dadurch, für wirklich gute Leute, fast so hoch, oder manchmal sogar höher, als in Deutschland.

In Cochin gibt es schlicht und einfach nicht genug Gross-Unternehmen, um solche Konkurrenz-Angebote zu machen. Zudem gibt es eine hohe Tendenz aus Metropolen wie Bangalore, wieder zurück in die Heimatbundesländer, wie zum Beispiel Kerala (in dem auch Cochin liegt), zurück zu kehren.

Somit hat man die Aussicht darauf, gute Mitarbeiter längerfristig an sich zu binden. Vorrausgesetzt man bietet gute Arbeitsbedingungen und einen guten Lohn.

Amerika

Das Ziel eines Arbeitnehmers in Bangalore ist es meistens in die USA zu kommen, um dort eine Arbeitsstelle anzutreten. Mit dem Wort Amerika könnte man, für diese Zwecke auch einfach alle englischsprachigen Länder (Grossbritannien, Australien, Kanada, etc.) beschreiben. Denn oftmals sind die Arbeitnehmer aus Bangalore nicht selbst aus der Stadt Bangalore und sind selbst, aus anderen indischen Bundesstaaten, hinzugezogen. Daher fällt die Wahl zwischen Amerika und Bangalore nicht schwer. Auch weil die Lebensqualität in Amerika um einiges höher ist, als in Bangalore.

Ein Arbeitnehmer aus Cochin dagegen, wählt diesen Standort, weil er sich, in den meisten Fällen, bewusst dafür entschieden hat näher bei seiner Familie zu sein. Das Ziel, eines solchen Mitarbeiters, wird es nicht sein auszuwandern. Oftmals ist das Gehalt das er oder sie in Cochin bekommt, verhältnismässig hoch zu anderen Löhnen im Bundesstaat Kerala. Dies erhöht wiederum den Status eines IT Arbeitnehmers in Kerala.

Wollen Sie mehr über die IT Destination Kerala erfahren?
Starten Sie eine Diskussion mit uns. Wir freuen uns auf ein Gespräch.


Der Autor: Sascha Thattil arbeitet bei YUHIRO und hilft Unternehmern und Unternehmen beim einfachen Aufbau von Programmier-Teams in Indien. YUHIRO ist ein deutsch-indisches Unternehmen welches, kleinen und mittelständischen IT Firmen, Programmierer bereitstellt.

Artikel teilenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone
Kommentar hinterlassen

Adresse

YUHIRO Entwicklungszentrum
Thattil Nadakalan Complex
(Opp. Church) Kuriachira
Thrissur, Kerala - 680008, Indien
Phone: +91 9846861166
Webseite: www.yuhiro.de
Email: info@yuhiro.de

YUHIRO

Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen um Ihre Anforderungen zu verstehen und daraufhin den richtigen Softwareentwickler für Sie zu finden und bereitzustellen.