Ihre Entwickler arbeiten in unserer Niederlassung in Indien

Erfahrung mit Softwareentwicklung und Programmierern aus Pakistan

Erfahrung mit Softwareentwicklung und Programmierern aus Pakistan

Neben Indien ist Pakistan eines der beliebtesten Offshore Outsourcing Destinationen. Vielen ist das nicht bekannt. Denn wenn man an Programmierung im Ausland denkt, dann kommen meistens Osteuropäische Länder oder Indien in den Sinn.

Im Beitrag schreiben wir über Pakistan, dessen Vorteile und Nachteile und auch über unsere Erfahrungen mit Dienstleistungen aus diesem Land.

Einführung

Das Land hat mehr als 180 Millionen Einwohner und ist somit das viert-bevölkerungsreichste asiatische Land nach China, Indien und Indonesien.

Die grössten Städte sind Karachi (9,3 Millionen Einwohner), Lahore (5,1 Millionen Einwohner), Faisalabad (1,9 Millionen Einwohner) und Rawalpindi (1,4 Millionen Einwohner).

Die Hauptstadt ist Islamabad (520 Tausend Einwohner).

Aus diesen Städten sind besonders Karachi, Lahore und Islamabad als Business-Hauptstädte hervorzuheben.

Zur Softwareindustrie

Im Zusammenhang mit Softwareentwicklung fallen meistens die Namen Karachi und Lahore. Auch in Islamabad lässt sich eine grosse Ansammlung von IT Unternehmen finden.

Der Gesamtumsatz der Branche liegt, laut unterschiedlichen Angaben, bei zirka 2.8 Milliarden US Dollar. Zum Vergleich: Indien macht mehr als 100 Milliarden US Dollar Umsatz pro Jahr mit IT Dienstleistungen. (Quelle: NASSCOM, indischer IT Dachverband)

Mehr als 100’000 Entwickler arbeiten in dieser Industrie in Pakistan und es gibt zirka 20’000 neue Hochschulabsolventen im IT Bereich jedes Jahr.

Was nicht jeder weiss

Agenturen und Softwareunternehmen

Viele Agenturen und Softwareunternehmen aus dem deutschsprachigen Raum arbeiten mit IT Unternehmen aus diesem Land zusammen. Viele davon erfolgreich.

Dabei legen viele Unternehmen aus der pakistanischen Region auf Qualität. Daher erzielen diese IT Unternehmen oft auch höhere Stundensätze als Firmen in anderen Regionen Asiens oder Osteuropas.

Agenturen aus dem deutschprachigen Raum berichten oft von erfolgreichen Projekten mit solchen Unternehmen. Auch werden oft dedizierte Entwickler von dort beauftragt, welches wiederum eigene Vorteile mitbringt.

Vor Ort in Deutschland

Es gibt auch einige Unternehmen aus diesem südasiatischen Land, welche Branchen in Deutschland haben. Von dort aus werden oftmals Grossunternehmen und Konzerne mit IT Dienstleistungen unterstützt. Dabei sitzt das Vertriebsteam (welches meistens relativ klein ist) in Deutschland und die Entwicklungseinheit in Pakistan.

Das Besondere hierbei ist jedoch auch, dass diese Unternehmen dann 40 Euro und mehr als Stundensatz in Rechnung stellen. Das ist immer noch günstiger als die 100 und mehr Euro, welche von hiesigen Anbietern veranschlagt werden. Gleichzeitig wird eine hohe Qualität sichergestellt.

Billige Angebot sind auch vorhanden

Viele pakistanische Entwickler arbeiten auch über Freelancer Portale zu sehr niedrigen Stundensätzen.

Aus diesem Bereich hört man jedoch meistens nicht wirklich gutes.

Kunden aus dem deutschsprachigen Raum beschweren sich oft über geringe Qualität und auch zu lange Projekte, da die Geschwindigkeit der Entwicklung nach der Auftragsvergabe nachlässt.

Es ist auch nicht verwunderlich. Denn für 5 Euro oder etwas mehr pro Stunde lässt sich auch in Pakistan in Wirklichkeit nicht gut entwickeln. Dieser Preis deckt kaum die Entwicklungskosten. Daher versuchen die Programmierer dort auch unterschiedliche Taktiken, wie zum Beispiel viel oder gar zuviele Projekte anzunehmen und diese dann “irgendwie” umzusetzen.

Fehlt jedoch eine genaue Spezifikation zum Anfang des Projektes, dann sind “Herausforderungen” bereits vorprogrammiert.

Der Kunde aus Deutschland/ Schweiz/ Österreich wird auf den initial vereinbarten Preis bestehen und das Unternehmen aus Asien wird für den Zusatzaufwand vergütet werden wollen. Besonders bei diesem geringen Preis kommt man schnell in den Verlustbereich und auch das Unternehmen in Asien wird auf eine weitere Zusammenarbeit verzichten.

Fazit zu den Billigangeboten

Man sollte bereit sein, mindestens 20 Euro die Stunde für eine gute Dienstleistung hinzulegen. Andernfalls wird man höchstens auf Probleme mit dem Anbieter stossen.

Wenn man hochklassige Dienstleistungen erhalten möchte, dann sollte man mit 35 Euro und aufwärts rechnen. Auch in Pakistan.

Unsere Erfahrung

Da wir ständig in Kontakt mit Unternehmen und Agenturen aus Deutschland sind, wissen wir, dass es viele gibt, welche geschäftliche Kontakte und IT Dienstleistungen aus diesem Land beziehen.

Viele von diesen Vorhaben sind von Erfolg gekrönt. Jedoch auch oft, weil auf der Seite des Kunden die notwendige Expertise vorhanden ist, um solche Projekte erfolgreich abzuschliessen.

Diese Expertise umfassen, gute bis sehr gute Englischkenntnisse, ein Projektleiter der auch die Architektur und den Programmier-Code überprüfen kann und ein Basiswissen der asiatischen Kultur mitbringt.

Kleinunternehmen und Selbstständige klagen jedoch oft über die negativen Dinge, die bereits in diesem Beitrag erwähnt wurden. Diese Gruppe stösst oftmals auf Probleme und Aufgrund der fehlenden IT und kulturellen Kenntnisse scheitern die Projekte dann.

Allzu blauäugig sollte man daher nicht in solche Zusammenarbeits-Modelle gehen. Denn besonders kleine Unternehmer und selbständige Softwareentwickler in Pakistan haben eine Tendenz zu hohe Versprechen zu machen, um die Arbeit irgendwie zu gewinnen. Oftmals hören sich die Versprechen zu verlockend an, um “Nein” zu sagen.

Das Besondere ist auch, dass auch gestandene Softwareentwickler aus dem deutschsprachigen Raum auf diese Versprechen hören und die Projekte dann Aufgrund dieser vergeben.

Das eine hochkomplexe App nicht in 50 Stunden zu einem Stundensatz von 5 Euro die Stunde umgesetzt werden kann, sollte jedoch auch einem Anfänger im Bereich Softwareentwicklung klar sein.

Fazit

Im Vergleich zu anderen Ländern ist die pakistanische IT Landschaft noch relativ klein. Neben wenigen hochqualitativ arbeitenden IT Unternehmen gibt es auch eine Herrschar an selbständigen Programmierern, welche ihre Dienstleistung sehr günstig und in vielen Fällen zu günstig anbieten.

Professionelle Agenturen und Softwareunternehmen aus dem deutschsprachigen Raum können gute Dienstleister in Pakistan finden. Dafür müssen die im Beitrag genannten Grundkenntnisse (Kultur und IT) vorhanden sein.

Was ist Ihre Erfahrung? Wie kann eine gute Zusammenarbeit klappen?

Interessanter Link:
Pakistan und die IT Bildung

Bilder: Flickr.com/ Green Office Engro/ Malik


Der Autor: Sascha Thattil arbeitet bei YUHIRO und hilft Unternehmern und Unternehmen beim einfachen Aufbau von Programmier-Teams in Indien. YUHIRO ist ein deutsch-indisches Unternehmen welches IT Firmen, Agenturen und IT Abteilungen Softwareentwickler bereitstellt.

Artikel teilenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Adresse

YUHIRO Entwicklungszentrum
Thattil Nadakalan Complex
(Opp. Church) Kuriachira
Thrissur, Kerala - 680006, Indien
Phone: +91 9846861166
Webseite: www.yuhiro.de
Email: info@yuhiro.de

YUHIRO

Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen um Ihre Anforderungen zu verstehen und daraufhin den richtigen Softwareentwickler für Sie zu finden und bereitzustellen.