Ihre Entwickler arbeiten in unserer Niederlassung in Indien

Der Schwedische IT Markt

Der Schwedische IT Markt

IT Markt Schweden
Der Schwedische Markt für IT Dienstleistungen ist um einiges kleiner als der in Deutschland. Jedoch lohnt es sich diesen interessanten Markt anzuschauen. Denn das Wirtschaftswachstum war dort in den letzten Jahren und Jahrzehnten enorm hoch und gleichzeitig gibt es dort nicht genug IT Spezialisten, welche die anfallenden Aufgaben bewältigen könnten.

Als global denkendes Unternehmen interessieren wir uns für diesen Markt. Auch für kleine- und mittelständische Unternehmen in Deutschland kann Schweden ein sehr interessanter Absatzmarkt sein.

Im Artikel beschreiben wir den IT Markt in Schweden, dessen Besonderheiten und geben ein paar Informationen zur Situation dort.

Eckdaten zu Schweden

Bevölkerung: 9.573 Millionen Einwohner (Stand: März 2013)

Die grössten Städte: Hauptstadt Stockholm (1‘279‘000 Einwohner), Göteborg (500‘000 Einwohner),
Malmö (281‘000 Einwohner), Uppsala (195‘000 Einwohner), Linköping (142‘000 Einwohner)

Religionen: 87 % Evangelisch-Luterische, 13 % Andersgläubige (Katholiken, Muslime, etc.)

Politische Aufteilung: 21 Provinzen

Sprache: Schwedisch, Englisch ist jedoch als Zweitsprache weit verbreitet

Wirtschaft

Bruttoinlandsprodukt: 408,5 Milliarden (zum Vergleich Deutschland: 2‘600 Milliarden)

BIP pro Kopf: 42‘900 Euro (zum Vergleich Deutschland: 33‘600 Euro)

Wachstum: 1.5 %

Arbeitslosenrate: 8,0 %

Im Grossen und Ganzen ist Schweden ein wirtschaftlich sehr stark fortgeschrittenes Land. In einigen Bereichen (Kommunikationsinfrastruktur Rang 2 weltweit, Internetnutzung, etc.) liegt Schweden weltweit ganz vorne. Apple, ARM, Electronic Arts, Ericsson, Google, Huawei, IBM, Intel, Mediatek, Opera, Qualcomm, RIM, Skype und Sony, um nur einige zu nennen, betreiben Forschung und Entwicklung in Schweden.

Eckdaten zum schwedischen IT Markt

Der Branchenumsatz liegt bei ca. 600 Milliarden Schwedischen Kronen (64 Milliarden Euro). Der Anteil von Software und IT-Dienstleistungen liegt bei ca. 32 Prozent, gefolgt von Tele- und Datenkommunikationsdiensten ca. 27 Prozent und der Hardwareherstellung ca. 25 Prozent.

Es gibt in Schweden zirka 15‘000 IT Unternehmen mit ca. 210‘000 Mitarbeitern. Der Grossteil dieser Unternehmen sind jedoch eher klein, sei es zum Beispiel beim Umsatz oder der Mitarbeiterzahl.

Die Schwedische IT ist besonders für ihr rasantes Wachstum in den letzten Jahren und deren Innovationskraft bekannt. Besonders durch die grossen und weltweit tätigen IT Unternehmen (z.B. Ericsson, TeliaSonera, aber auch ausländische Unternehmen wie Microsoft und Intel) werden sehr viele Forschungstätigkeiten vorgenommen.

Grosser Bedarf an Informatikern und Technikern

Laut schwedischem Arbeitsamt entstehen die meisten Arbeitsplätze derzeit im Bereich Informatik und Technik. Die am stärksten nachgefragten Berufe sind hierbei System- und Softwareentwickler. Durch die grosse Nachfrage nach Informatikern und dem Fachkräftemangel gibt es eine Tendenz sich um Outsourcing Möglichkeiten zu bemühen.

Möglichkeiten für Outsourcing in Schweden

Ein Faktor der Outsourcing nach Schweden durch Unternehmen aus Deutschland und Indien interessant macht, ist die weit verbreitete englische Sprache. Dadurch wird es einfacher auf diesem Markt Fuss zu fassen. Auch Deutsch wird von einem kleinen Teil der Bevölkerung gesprochen.

Weitere Faktoren sind die älter werdende Gesellschaft (ein grosser Teil der IT Spezialisten geht bald in Rente), die hohen Kosten der IT Mitarbeiter-Beschaffung (grosses Land, wenige IT Kräfte), der Kampf um die besten Entwickler (sehr viele Grossunternehmen sind, aufgrund der hohen Innovationskraft, im Land) und die grosse Anzahl an Firmen (Grossunternehmen, sowie viele Startups mit Potenzial).

Durch all diese Faktoren ist es sehr interessant dort IT Dienstleistungen anzubieten.

Fazit

Der Schwedische IT Markt ist höchst innovativ und auch immer offen für neue Ansätze (wie zum Beispiel Outsourcing). Das Land hat einen Fokus auf die Softwarebranche und will hier eine führende Rolle in den kommenden Jahren spielen. Hierfür werden sehr viele Investitionen durch das Land getätigt. Aber auch ausländische Unternehmen sehen das Potenzial des Landes und investieren dort, um Entwicklungs- und Forschungsstätten aufzubauen. Durch die sprachliche Vielfalt (Deutsch und Englisch sind dort verbreitet) ist zudem der Markteintritt einfacher als in anderen Ländern.

Unserer Meinung nach ist das Land ein idealer Standort um geschäftlich tätig zu werden.


Der Autor: Sascha Thattil arbeitet bei YUHIRO und hilft Unternehmern und Unternehmen beim einfachen Aufbau von Programmier-Teams in Indien. YUHIRO ist ein deutsch-indisches Unternehmen welches, kleinen und mittelständischen IT Firmen, Programmierer bereitstellt.

Artikel teilenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone
Kommentar hinterlassen

Adresse

YUHIRO Entwicklungszentrum
Thattil Nadakalan Complex
(Opp. Church) Kuriachira
Thrissur, Kerala - 680008, Indien
Phone: +91 9846861166
Webseite: www.yuhiro.de
Email: info@yuhiro.de

YUHIRO

Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen um Ihre Anforderungen zu verstehen und daraufhin den richtigen Softwareentwickler für Sie zu finden und bereitzustellen.