Ihre Entwickler arbeiten in unserer Niederlassung in Indien

Wie eröffne ich einen Software-Entwicklungsstandort in Indien?

Bevor man einen Standort in Indien eröffnet sollte man sich über grundsätzliche Dinge Gedanken machen und sich sicherlich folgende Fragen stellen:

a) Verfüge ich über genug Management Kapazitäten um den Schritt nach Indien
vollziehen zu können?
b) Kenne ich die kulturellen Gegebenheiten Vor-Ort?
c) Welche bürokratischen Hürden gilt es zu bewältigen?
d) Welcher Standort innerhalb Indiens kommt für uns in Frage?
e) Was wollen wir mit einem Offshore Standort erreichen?

Auf diese Fragen möchte ich im folgenden Text eingehen.

Die Frage nach Management Kapazitäten.

Die zuständige Person für den Aufbau des Standortes sollte über genügend Kenntnisse über die Feinheiten Indiens Bescheid wissen. Managementfehler in den Bereichen Bürokratie oder kultureller Unterschiede können schnell zum Abbruch eines solchen Vorhabens führen.

Interkulturelle Schulungen zu diesen Themen werden durch die IHK’s in Deutschland zur Verfügung gestellt und sollten in Anspruch genommen werden.

Es gibt auch auf Indien spezialsierte Consultants die Ihr Wissen für ein Entgelt zur Verfügung stellen.

Kulturelle Gegebenheiten.

Durch eine westlich geprägte Schul- und Medienlandschaft in Indien kennt man bereits Aspekte der amerikanischen und europäischen Kultur. Besonders in den höheren Bildungsschichten Indiens, aus denen die meisten der IT Experten stammen. Dennoch sollte dieser Schein nicht allzu sehr trügen. Im Gegensatz zu Deutschland herrscht in Indien ein eher indirekter Ton. Das bedeutet das man Kritik nicht unbedingt unverblümt an die Mitarbeiter weitergibt.
Workshops die die verschiedenen Problemstellungen ansprechen sind dagegen erwünscht und führen in den meisten Fällen zum Erfolg.

Bürokratische Hürden

Die Bürokratie in Indien kann manchmal ziemlich langwierig und unbequem sein. Daher bietet sich auch hier an mit lokalen Dienstleistern zusammenzuarbeiten die mit einem die ersten Schritte gehen. Diese, meist Einzelpersonen, bieten Ihre Dienste zu sehr günstigen Konditionen an und erleichtern die bürokratischen Hürden um einiges.
Nach einigen Erfahrungen werden Sie merken das es in Indien Unmengen von Rechts- und Steuerberatern gibt die zu unterschiedlichen Themen Hilfestellungen geben können.

Die Standort Frage

Hier sollten Sie gründlich Vorgehen. Eine tiefergehende Standortanalyse wird angeraten. In Indien haben sich über die Jahre mehrere dutzend IT Zentren gebildet. Das bekannteste darunter ist Bangalore. In einer Standortanalyse werden Sie herausfinden das die Mitarbeiterfluktuation in Bangalore mit am höchsten ist. Es gibt eine Unmenge an Unternehmen die 40 % und mehr ihrer Belegschaft, aufgrund von Austritten, ersetzen müssen.

Grundsätzlich können die IT Zentren in 3 Kategorien eingeteilt werden:
Tier 1 Städte -> Bangalore, Hyderabad, Mumbai, Chennai, etc.:
Vorteile: Dies sind Grossstädte die das meiste IT Talent im Land anziehen.
Nachteile: Hohe Mitarbeiterfluktuation, Hohel Lebenshaltungskosten

Tier 2 Städte -> Coimbatore, Kochi, Trivandrum, Pune, etc.:
Vorteile: Aufkommende IT Metropolen mit niedrigen Lohnkosten und geringer Mitarbeiterfluktuation
Nachteile: Infrastruktur noch nicht so ausgereift wie in den Tier 1 Städten.

Tier 3 Städte -> Madurai, Nasik, Trichy
Vorteile: Hoher Bildungsstandart der Einwohner
Nachteile: Die IT Industrie fängt hier erst an Wurzeln zu schlagen.

Auf eine genauere Einteilung möchte ich hier nicht eingehen. Dennoch zeigt dieser kurze Einblick das die Standortwahl nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte.

Die Frage: Was wollen wir mit Offshoring erreichen?

Oftmals geht es um sehr einfache Ziele wie die Kostensenkung. Dennoch sollte man strategisch über diese Frage nachdenken. Aus einer makroökonomischen Sicht zeigen alle Zeichen daraufhin das Indien ein unumgänglicher Markt für IT Dienstleistungen wird, wie China es bereits für die Fertigungsindustrie geworden ist. Zudem wird es im deutschsprachigen Raum immer weniger IT Fachkräfte aus Gründen des demographischen Wandels geben.

 

Ich hoffe ich konnte mit meinem Beitrag einen ersten Einblick geben was Sie bei einer Eröffnung eines Entwicklungs-Standortes in Indien beachten sollten.

Artikel teilenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone
Kommentar hinterlassen

Adresse

YUHIRO Entwicklungszentrum
Thattil Nadakalan Complex
(Opp. Church) Kuriachira
Thrissur, Kerala - 680006, Indien
Phone: +91 9846861166
Webseite: www.yuhiro.de
Email: info@yuhiro.de

YUHIRO

Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen um Ihre Anforderungen zu verstehen und daraufhin den richtigen Softwareentwickler für Sie zu finden und bereitzustellen.